Jugendrotkreuz

Die erste Jugendrotkreuz Gruppe in Nieder-Olm entstand 1965 aus einer Schulgemeinschaft, die 1963/64 von Frau Gastell (damalige JRK-Leiterin im DRK Kreisveband Mainz) und Frau Helga Kleineidam (damalige Lehrerin) gegründet wurde.  

 

Heute treffen sich die Kinder und Jugendlichen wöchentlich zu Gruppenstunden (die Teilnahme ist kostenlos):

  • Stufe 1 - Kinder von 6 bis 11 Jahren jeden Freitag von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr
  • Stufe 2 - Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren jeden Freitag von 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Stufe 3 - Jugendliche und Erwachsene von 16 bis 27 Jahren  jeden Freitag von 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr

 

Was wird im JRK gemacht ?

  • Ausbildung in Erster Hilfe / Sanitätsdienst
  • Backen, Basteln
  • Sport, Spiel, Grillen
  • Wettbewerbsteilnahme
  • Besprechen gesellschaftspolitischer Themen (z. B. Blutspende, DKMS, Kinderarmut, Umwelt und Gesundheit)
  • Themen des Kreisverbandes
  • Ausflüge, z. B. in Freizeitparks
  • Präsentation in der Öffentlichkeit

Das JRK Nieder-Olm wird auch immer wieder mal als "Opfer" verlangt. Hiermit sind natürlich nur geschminkte Opfer, die sogenannte Realistische Unfalldarstellung (RUD), gemeint. Es werden alle Arten von Verletzungen und Erkrankungen für z. B. Ausbildungszwecke und Übungen gemimt. Unsere Kinder und Jugendlichen erlernen sowohl das "Opfer" darzustellen als auch das Schminken.

 

Wie nehme ich Kontakt auf ?

 

Kontakt können Sie mit uns per Mail jugendrotkreuz[at]drkovnieder-olm.de oder unter der Rufnummer: 01578- 1034972 aufnehmen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DRK Ortsverein Nieder-Olm e.V.